Sonntag, 11. August 2013

Trau dich zu mehr Persönlichkeit

Weisst du wer du wirklich bist und was du für Texte schreiben möchtest?

Es gibt leider ein ganz großes Phänomen wenn sich neue Menschen anfangen für Rap zu interessieren. Sie orientieren sich an die Lieder welche Ihnen selber gut gefällt(meistens Battlerap) und versuchen dann genau das selbe Thema noch wiederzugeben.

Dann schreiben die Personen und sie schreiben und schreiben und irgendwie wundern sie sich warum kein Mensch sich für ihren Text interessiert und das Feedback nicht so gut wie erwartet ausfällt. Voller Enttäuschung schieben dann die meisten Leute, dann das Thema "Rap" wieder in ihre staubige Schublade und die Sache gehört den Akten an.

Dabei wäre es so viel einfacher, wenn du dich erstmal mit deinen eigenen Leben auseinander setzt. Was machst du den ganzen Tag? Was gefällt dir? Hast du Hobbies die dich begeistern oder ein spannendes Berufsfeld?

Wenn du dir die Zeit und Mühe machst über dich selber nachzudenken bevor du etwas schreibst dann bist du in der Lage nicht nur sehr schnell gute Texte zu schreiben (Schließlich kannst du sehr viel über etwas erzählen womit du dich auch wirklich beschäftigst), sondern du wirst auch eher positives Feedback erhalten.

 Auch wenn es nicht den Anschein macht, gibt es unzählige Menschen die genau das selbe Problem haben wie du. Sie befassen sich nicht mit sich selber und schreiben wieder über einen Einheitsbrei von denen sie überzeugt sind, dass ihn jeder hören will und dann ist die Verwunderung da, wenn niemand die Brühe löffelt. :)


Einen ersten Eindruck von meiner Rapmusik und meinen Raptexten kannst du dir auf meinen Youtube Channel machen:


Wenn du Interesse hast den kompletten Kurs, welcher auf diesem Blog angezeigt wird als praktische Kindle Ebook Ausgabe ohne Werbungen und in einer überarbeiteten Fassung zu erhalten dann geht dies über Amazon:


1 Kommentar: