Samstag, 26. März 2011

Vorbilder und Nachahmer (Ja ich lebe noch)

Auf der Welt gibt es zwei verschiedene Arten von Menschen:

1. Die Vorbilder
2. Die Nachahmer

Was macht die Vorbilder so besonders?

Sie finden ein Thema, oder einen Bereich für die es bisher noch keine Zielgruppe gab und rappen darüber.(die sogenannte Marktlücke)

Auf diese Weise sind sie dominant in ihrem Bereich bis die...

...Nachahmer folgen

Diese Nachahmer sind vom Grunddenken gar nicht so falsch. Sie sehen, dass eine Person sehr bekannt ist und da sie auch so erfolgreich sein wollen, machen sie es eben nach um auch einen Stück des Kuchens zu bekommen.


Dieses Prinzip funktioniert in der Lebensmittelbranche perfekt..:Wer sich keine Coca Cola kaufen will aus finanziellen Gründen, greift auf die *nachgemachte* Freeway Version vom Lidl zurück.

Doch die Musikbranche funktioniert ganz anders!!!

Bei diesem Blogartikel wiederhole ich nochmal eine bereits bekannte etwas drastischer Aussage:

Wenn Rapper A den Rapper B gut findet und selber versucht wie Rapper B zu klingen, dann wird aus Rapper A einfach "der größte Scheiss den es jemals auf der Erde gab", weil Rapper A einfach nicht Rapper B ist. Würde sich Rapper A mal die Mühe machen, wie Rapper A zu klingen wäre ein Erfolg vorprogrammiert.

Fazit: In der Musikbranche zählen nur "Vorbildfunktionen"


Schön und gut wirst du denken, doch wie kannst du es besser machen?


Es gibt einige festgelegte Grundsätze nach meiner Ansicht:

1. Es gibt unendlich viele neue Zielgruppen, da es unzählige individuelle Menschen gibt, von denen der Großteil nicht mal Hip Hop hört. (Dein POTENZIAL)

2. Eine Vorbildfunktion nimmt man nur ein, wenn man sich mit den Dingen wirklich beschäftigt, über die man rappen will (logischerweise würde ein gar nicht soviel sonst zum Thema einfallen).

3. Menschen hören deine Musik, weil Sie sich mit ihr identifizieren.



Überlege dir welche Dinge dich besonders interessieren und rappe speziell darüber.

Das ist die ganze Magie

- Esse ich gerne eine bestimmte Richtung? (Vegetarisch, Fast Food, usw.)

Gib bei Youtube mal "Mc Donald Rap" ein....und dann vergleiche mal wieviel Musik es über Mc Donald gibt( und ihre Aufrufe) und wie viele Menschen gerne Mc Donald essen. (bitte Copyrights beachten)

Verfolge diesen Schritt mal weiter: Wie viel Rap gibt es speziell nur über Fast Food und wie viele Menschen essen gerne Fast Food?

Es klingt lächerlich ganz ehrlich, aber wenn du Texte über Fast Food machst wirst du viel mehr Hörer finden, als wenn du das machst was alle anderen machen (Vorbild und Nachahmer)

Das selbe Prinzip würde auch dann gelten, wenn du eine bestimmte Fremdsprache besonders gerne magst kannst du vielleicht Songs mit einer italienischen Hook machen


Überleg mal wie viele Italiener in Deutschland leben. Egal ob sie Rap mögen oder nicht, wenn ihre Muttersprache in einem deutschen Song vorkommt dann schlägt das Herz höher.

(PS: Das würde den meisten Rappern auch so gehen, wenn Eminem plötzlich mal ein deutschen Part bringt)

- Magst du gerne Tiere?

Wie viele Songs gibt es über Tiere + wie viele Tierarten gibt es?

Gib mal bei Youtube "Tier Rap" ein. Wie viele Songs kommen auf der ersten Seite, welche um Tiere handeln?

Ich persönlich habe keinen gefunden. Was passiert, wenn andere Menschen nach "Tier Rap" suchen. Sie stoßen auf DEINE Musik, falls du dich für diese Richtung entscheiden solltest.

- Bist du totaler Fußballfan?

Zugegeben WM Songs gibt es mehrere. Doch wie viele Rap Songs hast du schon über Fußball gehört, die nicht nur über die WM handeln und wie viele Menschen mögen Fußball?

Hast du ein Lieblingsverein über den du rappen kannst?

Wie hoch schätzt du deine Chance, wenn jemand ein Fußballfanatiker von Bayern München ist sich deine Musik anhört/kauft, auch wenn er eigentlich nicht auf Rap steht?

Ich verspreche dir, dass die Tendenz sogar sehr stark ist, wenn du wirklich Ahnung von deinem Fach hast.


Fazit: Trau dich mal du selber zu sein. Mach Musik über Dinge, von denen du Ahnung hast. Das du ein "cooler Gangster" bist wissen wir bereits. Erzähl uns mal was Neues!


Einen ersten Eindruck von meiner Rapmusik und meinen Raptexten kannst du dir auf meinen Youtube Channel machen:


Wenn du Interesse hast den kompletten Kurs, welcher auf diesem Blog angezeigt wird als praktische Kindle Ebook Ausgabe ohne Werbungen und in einer überarbeiteten Fassung zu erhalten dann geht dies über Amazon: