Donnerstag, 29. September 2016

Das Rappen Lernen Ebook - Schreibe einen guten Raptext!

Im Laufe der Zeit in der ich Wissen über Rap vermittelt habe ist mir aufgefallen, wie sich der Markt in der Zwischenzeit verändert hat. Menschen surfen nicht mehr so häufig vor dem Computer, sondern sind eher mit dem Smartphone unterwegs.

Da diese Entwicklung bei der Entstehung vom Blog im Jahr 2010 noch gar nicht absehbar war habe ich auf die sich veränderte Technik reagiert und das gesammelte Wissen aus diesem Blog in ein Ebook zusammen gefasst.

Dies ist bei Amazon erhältlich. Es handelt sich um eine überarbeitete Fassung von diesem Blog ohne die ganzen Werbeeinblendungen und ist über die Plattform Kindle nutzbar. Ich persönlich lese gerne in der Mittagspause Ebooks über die Amazon Kindle App über mein Smartphone und deshalb kam mir auch der Gedanke, meine Erfahrungen nochmal gebündelt festzuhalten.

Es ist nun angenehmer zu lesen und man muss aufgrund der Informationsdichte nicht immer die ganzen Seiten wechseln und noch ältere Beiträge zum Thema Raptext der Woche oder ähnliches ertragen.

Im Ebook geht es ausschließlich um die wesentlichen Faktoren. Wie schreibe ich einen Raptext? Wie nehme ich einen Song auf? Wie entwickle ich mein Image?

Natürlich freue ich mich über zahlreiche Leserkommentare und auch über konstruktive Kritik. Ich als Mensch bin nicht unfehlbar und solltet ihr auf inhaltliche Fehler stoßen, oder noch Grammatikfehler entdecken würde ich um eine Rückmeldung bitten damit diese behoben werden können und auch für zukünftige Interessenten ein zeitloser Ratgeber für dieses Hobby zur Verfügung steht.

Natürlich erhalten alle bisherigen Käufer auch die überarbeite Version nachträglich geschickt. Dazu muss man sich einfach bei mir melden und ich werde es in die Wege leiten.

Unabhängig ob Interesse an meinem Angebot besteht möchte ich mich bei allen Personen bedanken, welche mich die letzten Jahre unterstützt haben und mir so viel Mut und Energie gegeben haben, damit ich nun in der Lage bin solche Produkte überhaupt anbieten zu können.

Mit Rap gab es rückblickend betrachtet mehrere Tiefphasen und so freue ich mich über jedes positive Erlebnis, was ich erreiche und auch mit den Menschen teilen kann, welche ähnliche Erfahrungen mit Rap gemacht haben.

Jeder Mensch kann rappen lernen und ich freue mich, wenn du dazu gehören möchtest!

Einen ersten Eindruck von meiner Rapmusik und meinen Raptexten kannst du dir auf meinen Youtube Channel machen:


Wenn du Interesse hast den kompletten Kurs, welcher auf diesem Blog angezeigt wird als praktische Kindle Ebook Ausgabe ohne Werbungen und in einer überarbeiteten Fassung zu erhalten dann geht dies über Amazon:


Donnerstag, 30. Januar 2014

Raptext schreiben - Analyse eines 4 Zeiler

Anhand von den folgenden 4 Zeiler möchte ich gerne mal meine Bewertungskriterien vorstellen wie ein Battletext mit Einsatz lyrischer Stilmittel aussehen könnte. Sicherlich hast du schon meinen Beitrag gelesen, was lyrische Stilmittel sind, aber hier möchte ich es dir mal in der Praxis zeigen, damit du ungefähr verstehst was ich meine.

4 Zeiler:
Du bist adlig wie Burger King, ein Huhn was nichtmal Körner find
Ein Förderkind aus der Baumschule, du beklaust Schwule hör mal hin
Ich hingegen ein Burner bin, hart im nehmen mit mein Mörderding
Berühmt wie Tina Turner im, Mörser eine Bombe auf die Bühne steigt


Liest sich auf den ersten Blick relativ flüssig aber wie ein normaler Text, oder? Anhand der Analyse zeige ich dir mal worauf du beim Raptext schreiben achten kannst.




Du bist adlig wie Burger King, ein Huhn was nichtmal Körner find


adlig - King (gehoben) als Antithese gegen 0815 Fast Food als Vergleich deiner Rapskills. Hühnerline als übliches Sprichtwort "Jedes Huhn...." um die Kompetenz deiner Rapskills weiterhin zu erniedrigen. unsauberer Binnenreim "Burger King - Körner find". Einsatz des Wortes "nichtmal" um maßlose Übertreibung darzustellen. Huhn als Symbol für "feige, dummheit" des Gegners.

Ein Förderkind aus der Baumschule, du beklaust Schwule hör mal hin


"Förderkind - hör mal hin" Fortsetzung der Reimkette. "Baumschule - klaust Schwule" Binnenreim. Förderkind als Wort um dich weiterhin zu erniedrigen was durch Baumschule verstärkt wird. Beklaute Schwule sind in dem Fall Zweckreim von mir. Wäre für mich selber Punktabzug. "Hör mal hin" als Appel um von deinen negativen Eigenschaften auf meine positive Selbstdarstellung umzuleiten.

Ich hingegen ein Burner bin, hart im nehmen mit mein Mörderding
Fortsetzung der Reimkette "Burner bin - Mörderding". Zweideutigkeit "hart im nehmen" - 1. auf Sex bezogen 2. als Charakterstärke. "Burner" "Mörder" als *gewalttätige* Wortgruppe um eigene Dominanz besser darzustellen.

Berühmt wie Tina Turner im, Mörser eine Bombe auf die Bühne steigt

Fortsetzung Reimkette - Turner im - Mörser ?" - Durchbruch der Reimkette, fehlender Endreim ---> Zerstörung der Lesererwartung.

Vergleich mit prominenter Persönlichkeit(in diesem Fall gute Basis für einen Konter), Fortsetzung der Aggro Wortgruppe "Bombe, Mörser" zu "Burner, Mörder" um Gewaltbereitschaft darzustellen. "Auf Bühne steigen" (ICH als Fronter hoch gestellt) im Gegensatz zu 1. Zeile "Huhn" (DU der verhungert weil er am Boden läuft und nichtmal Körner findet)


Ist schon recht viel was man aus 4 Zeilen interpretieren kann. Wenn du mit so einem analytischen Denken deine eigenen Texte einschätzen kannst, dann weisst du bald wie du auf hohem Level schreibst. Diese Analyse muss nicht unbedingt für Battletexte eingesetzt werden, sondern ist für jeden lyrischen Raptext anwendbar. Ich wollte nur mal ein Battletext als Beispiel nehmen, weil den meisten Personen dort die Vorstellungskraft fehlt.

Wichtig ist vor allem: Flüssiges Lesen/Rappen (was durch gute Reimtechnik möglich ist) und WORTWITZ. Du kannst dein Gegner beschimpfen, die nächste Stufe ist es ihn lächerlich zu machen sodass das Publikum mitgröhlt. Das bringt dir viel mehr Punkte.


Einen ersten Eindruck von meiner Rapmusik und meinen Raptexten kannst du dir auf meinen Youtube Channel machen:


Wenn du Interesse hast den kompletten Kurs, welcher auf diesem Blog angezeigt wird als praktische Kindle Ebook Ausgabe ohne Werbungen und in einer überarbeiteten Fassung zu erhalten dann geht dies über Amazon:


Sonntag, 11. August 2013

Trau dich zu mehr Persönlichkeit

Weisst du wer du wirklich bist und was du für Texte schreiben möchtest?

Es gibt leider ein ganz großes Phänomen wenn sich neue Menschen anfangen für Rap zu interessieren. Sie orientieren sich an die Lieder welche Ihnen selber gut gefällt(meistens Battlerap) und versuchen dann genau das selbe Thema noch wiederzugeben.

Dann schreiben die Personen und sie schreiben und schreiben und irgendwie wundern sie sich warum kein Mensch sich für ihren Text interessiert und das Feedback nicht so gut wie erwartet ausfällt. Voller Enttäuschung schieben dann die meisten Leute, dann das Thema "Rap" wieder in ihre staubige Schublade und die Sache gehört den Akten an.

Dabei wäre es so viel einfacher, wenn du dich erstmal mit deinen eigenen Leben auseinander setzt. Was machst du den ganzen Tag? Was gefällt dir? Hast du Hobbies die dich begeistern oder ein spannendes Berufsfeld?

Wenn du dir die Zeit und Mühe machst über dich selber nachzudenken bevor du etwas schreibst dann bist du in der Lage nicht nur sehr schnell gute Texte zu schreiben (Schließlich kannst du sehr viel über etwas erzählen womit du dich auch wirklich beschäftigst), sondern du wirst auch eher positives Feedback erhalten.

 Auch wenn es nicht den Anschein macht, gibt es unzählige Menschen die genau das selbe Problem haben wie du. Sie befassen sich nicht mit sich selber und schreiben wieder über einen Einheitsbrei von denen sie überzeugt sind, dass ihn jeder hören will und dann ist die Verwunderung da, wenn niemand die Brühe löffelt. :)


Einen ersten Eindruck von meiner Rapmusik und meinen Raptexten kannst du dir auf meinen Youtube Channel machen:


Wenn du Interesse hast den kompletten Kurs, welcher auf diesem Blog angezeigt wird als praktische Kindle Ebook Ausgabe ohne Werbungen und in einer überarbeiteten Fassung zu erhalten dann geht dies über Amazon:


Donnerstag, 13. Juni 2013

Rappen lernen Forum

Ich wollte nochmals daran erinnern, dass ihr unter www.rappenlernen.xobor.de ein kleines Forum habt, wo ihr Feedback für Texte/Songs erhaltet, wenn ihr auch bereit seid Feedback zu verteilen.

Desweiteren haben wir auch eine Battleecke für Text/Audiobattles und würden uns freuen, wenn noch etwas mehr Leben eintritt. :)


Einen ersten Eindruck von meiner Rapmusik und meinen Raptexten kannst du dir auf meinen Youtube Channel machen:


Wenn du Interesse hast den kompletten Kurs, welcher auf diesem Blog angezeigt wird als praktische Kindle Ebook Ausgabe ohne Werbungen und in einer überarbeiteten Fassung zu erhalten dann geht dies über Amazon:


Samstag, 8. Juni 2013

Lyrische Stilmittel - Sprachliche Bilder

Heute will ich eines der wichtigsten lyrischen Stilmittel ansprechen und das wären die sprachlichen Bildern. Darunter verstehen sich folgende Begriffe:

Symbolik

Eine Symbolik ist wie der Name schon sagt irgendein Symbol für Etwas. Um das mal an einem Beispiel zu verdeutlichen:

Mein Herz sehnt sich nach dir - Das Wort Herz steht in diesem Zusammenhang für die Liebe.

Personifizierung

Mit diesem Stilmittel geben wir einem Objekt menschliche Eigenschaften. z.b.:

Die traurige Abendsonne. - Eine Sonne kann nicht traurig sein, aber es dient wunderbar um Merkmale wie den "Abschied" den "Untergang" in Verbindung mit etwas traurigen zu verbinden.

Metapher

Bei einer Metapher vermittelt man seine Botschaft im übertragenen Sinn. z.b.:

Die Metapher:

Lachende Affen sahen den kämpfenden Tigern zu.

Die *Normalform*:

Die Zuschauer beobachten den Boxkampf

*Lachende Affen* steht in diesem Zusammenhang für die belustigte Menschenmenge und die kämpfenden Tigern sind die 2 Boxer.

Vergleich

Das ist im Rap das üblichste und einfachste Stilmittel. Eingesetzt wird es durch das Wort "wie". z.b.

Du bist flink wie ein Fuchs. Du bist stark wie ein Bär. usw.

Einen ersten Eindruck von meiner Rapmusik und meinen Raptexten kannst du dir auf meinen Youtube Channel machen:


Wenn du Interesse hast den kompletten Kurs, welcher auf diesem Blog angezeigt wird als praktische Kindle Ebook Ausgabe ohne Werbungen und in einer überarbeiteten Fassung zu erhalten dann geht dies über Amazon:


Donnerstag, 9. Mai 2013

Rappen lernen - Der Raptext - lyrische Stilmittel

Was gibt es nun eigentlich für lyrische Stilmittel mit denen ich meinen Text aufwerten kann?

Ich stelle in diesem Post einige davon vor. Sicherlich macht die Benutzung dieses lyrischen Stilmittel nicht sofort einen besseren Raptext aus eurem Werk, allerdings gibt es euch die Möglichkeit euren eigenen Text analytischer zu bearbeiten und je mehr Zeit ihr für das Schreiben investiert umso höher ist dann die Erfolgsquote, dass der Text gut ankommt und sich die nachfolgende Aufnahme gelohnt hat.

Nun zu den Stilmitteln:

Inversion

Hier setzt man Wörter mit besonderer Bedeutung an den Anfang eines Satzes.

Es lohnt sich vor allem bei Substantiven, da diese als Kern unserer deutschen Sprache, die meiste Verständlichkeit vermitteln.

z.b.

Hass, ist alles was ich habe wenn ich dich ansehe.

Anapher

Hier wiederholt man die Satzanfänge um der Textaussage eine besondere emotionale Bedeutung zuzusprechen. Ich verbinde im folgenden Beispiel mal eine Inversion mit einer Anapher.

z.b.

Hass, ist alles was ich habe wenn ich dich ansehe
Hass, ist alles was ich habe, wenn ich an dich ran gehe
Hass, ist alles was ich habe, ja es verbittert mich
Hass ist alles was ich habe, leider - ich hasse dich

Es ähnelt schonmal sehr einer möglichen Hook. Vermutlich nutzt du diese Stilmittel schon selber in deinen Texten ohne es eigentlich zu wissen.

Parallelismus

Mit diesem Stilmittel schafft man zwischen 2 Satzteilen einen direkten Vergleich um die Wirkung seiner Aussage zu verstärken.

z.b.

Hass ist alles was ich habe, Liebe hingegen fehlt mir
Ich bin wütend auf dich, und suche den Frieden hier

Hass vs. Liebe
Wut vs. Frieden

Mit paralellen Auseinandersetzung kann man seinen Text emotional besser aufwerten.

Rhetorische Frage

Eine rhetorische Frage ist eine Frage die in der Regel keine Antwort erwartet oder die vom Sprecher selbst beantwortet wird.

z.b.

Ist das 18 Wochen alte Brot bereits verschimmelt?

Wir wissen sicherlich alle, dass es nach 18 Wochen schon schimmelt, außer es ist speziell bearbeitet. Wir gehen aber von einem normalen Brot aus.

Satzellipsen

Hier bei handelt es sich um ein sehr spezielles lyrisches Stilmittel, wo ich auch etwas weiter ausholen muss um das erklären zu können.

Bei einem Satzellipsen verkürzt sich der Inhalt eines Satzes auf das Wesentliche. Wie machen wir das am Besten? Natürlich mit Substantiven.

Als Beispiel - Zwei Jugendliche chillen im Park:

 Das "normale Gespräch" würde lauten:

1. Person: Hey ich habe Hunger. Mich macht irgendwas fettiges an und dazu ein kühles Getränk. Wie wäre es wenn wir jetzt zum Mc Donalds gehen und irgendwas mampfen?

2. Person: Ja gerne. Ich könnte auch was vertragen und habe ebenfalls Durst und Hunger.

 Wie würde so ein Satz mit unserem lyrischen Stilmittel aussehen?

1. Person: Mc Donalds?

2. Person: Jo


Wie können wir sowas nun in einem Raptext nutzen?

Beispiel - ohne Stilmittel:

Ich kann dich nicht leiden, immer wenn ich dich sehe muss ich dich schlagen
Ja ich weiss du verstehst es nicht, doch musst es über dich ertragen

Beispiel - mit Stilmittel:

Schlägerei, wir zwei, jetzt sofort
Abneigung ja ich prügel dich so.



Sicherlich fällt dir beim lesen auf, dass das 2. Beispiel viel besser zu rappen ist, besonders weil man durch den Taktschlag eh schon auf eine gewisse Kürze in der Satzlänge beschränkt ist.


Einen ersten Eindruck von meiner Rapmusik und meinen Raptexten kannst du dir auf meinen Youtube Channel machen:


Wenn du Interesse hast den kompletten Kurs, welcher auf diesem Blog angezeigt wird als praktische Kindle Ebook Ausgabe ohne Werbungen und in einer überarbeiteten Fassung zu erhalten dann geht dies über Amazon:




Sonntag, 28. April 2013

Raptext schreiben - Das lyrische Ich

Was unterscheidet einen 0815 Text von einem guten Text? Wenn wir uns verschiedene Texte z.b. Liebestexte anschauen, dann merken wir, dass eine gewisse Routine vorhanden ist. Sätze wie "Ich liebe dich" usw. sind Bestandteile von fast jedem Text. Trotzdem unterscheiden sich die Lyriken inhaltlich hier und da ein wenig und wenn wir manche lesen, denken wir einfach nur "echt geil", obwohl wir alle mit dem selben Wasser kochen.

Wie kann man jetzt einen echt geilen Text schreiben?

 Zum einen natürlich mit Persönlichkeit. Man erzählt von persönliche Erlebnisse und hat somit auch einen individuellen Text. Diesen Text kann man nun mit lyrische Stilmittel etwas aufpolieren. Da vermutlich sehr viele nicht wissen, was es so an lyrische Stilmittel gibt, stelle ich hier ein paar Grundelemente vor. Da dieses Thema sehr umfangreich ist, poste ich es nach und nach in verschiedenen Blogpostes. Ich verspreche dir aber, dass die Qualität deiner Texte zunimmt, wenn es dir gelingt das hier vermittelte Wissen zu verstehen und anzuwenden.

Das lyrische Ich

Jeder Text hat ein lyrisches Ich. Es handelt sich dabei um eine fiktive Person des Schreibers, welche die Gedanken und Emotionen auf einer sachlichen oder emotionalen Ebene darstellt.

Was heisst das genau?

Eine Storytelling Geschichte, wo du als Polizist eine Geißel rettest und 3 Drogendealer fest nimmst wäre ein Beispiel. Du (bzw. dein lyrisches Ich) *spielt* den Polizisten und berichtet entweder sachlich "das und das habe ich gemacht" oder emotional "mir schlotterten die knie" über seine Erlebnisse.

Allerdings geht man in einem Raptext oft davon aus, dass der Rapper natürlich nur persönliche Empfindungen und Erlebnisse darstellt. Dies kann sein, aber muss es nicht. Besonders im Battletexten wo Zeilen wie "Ich schmuggel 10kg Koks über die Grenze" nutzt man ein lyrisches Ich um seine Aussage  "Ich bin besser als du" mit einer übertriebener Darstellung zu zeigen.


Wenn du beim Schreiben eines Textes bewusster auf das lyrische Ich achtest und es von deinen persönlichen Empfindungen trennen kannst, gelingen dir hier und da noch ein paar gute kreative Einfälle. Natürlich solltest du nur Dinge wiedergeben, von denen du auch selber überzeugt bist damit die ganze Sache glaubwürdig ist. Deine Kreativität hat da keine Grenzen.



Einen ersten Eindruck von meiner Rapmusik und meinen Raptexten kannst du dir auf meinen Youtube Channel machen:


Wenn du Interesse hast den kompletten Kurs, welcher auf diesem Blog angezeigt wird als praktische Kindle Ebook Ausgabe ohne Werbungen und in einer überarbeiteten Fassung zu erhalten dann geht dies über Amazon: